Flussschnorcheln

Das Flussschnorcheln an der Steyr ist seit drei  Jahren ein fixer Bestandteil unseres Touren Angebots.  

 

Doch was genau macht man beim Flussschnorcheln und was ist so interessant daran? (Der Orf-Teaser könnte für Aufklärung sorgen) 

 

Man erlebt den Fluss aus einer neuen Perspektive. Getrieben durch leichte Stromschellen schwebt man förmlich durch das fließende Gewässer. Dabei entdeckt man eine vielzahl an verschieden Fischen wie Hurchen(sind 1 m groß), Saiblinge Bachforellen, Äschen und vieles mehr. 

 

Ausgestattet mit einem 7 mm dicken Neoprenanzug sind auch auch längere Touren ohne Probleme möglich.

 

Da wir bei unseren Schnorcheltouren auch einige Stromschnellen passieren müßen, haben wir ein Alterslimit von 14 Jahren festgelegt.

Ab 2017 wird es dann auch geeignete Kinderprogramme für Schulklassen geben.

 

Treffpunkt und Ausgangspunkt unserer Touren an der Steyr ist im Geoventurecamp  in Molln beim Stefaniebrückenwirt

 

I:  Standart-Schnorcheltour/Steyr 

  naturkundliche Führung "Flussexpedition in die Unterwasserwelt"(genaue Informationen u. Termine)

      

Preis: € 47

 

Termine: 

 

Ab  Juni findet das Flussschnorcheln an jedem Sonntag statt.

  

 

II:  Long Versiontour / Steyr:

Bei Gruppenanfragen ab 4 Personen. Für Hartgesottene eine doppelt so lange, auch etwas kältere Tour. 

Termine:  auf Anfrage

Preis: € 70,-

 

III:  Salzatour: 

Andersartige canyonartige Unterwasserlandschaft, besticht auch durch die smaragdgrüne Wasserfarbe. € 60,-

Termine: auf Anfrage 

Preis: € 60,-

Anmeldung

 

 

Für genauere Informationen: 

 

bei Herbert Schörkhuber

Tel.:       +43 650 310 7 063

E-Mail: office.geoventure@gmail.com 

 

 

 

 

Download
Bericht über das Flussschnorcheln von den OÖ Nachrichten
Rote Männchen im Rausch der Unterwasserw
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB